Neues Solo-Album Brainhooks von Philipp Zürcher

Das neue Solo-Album BRAINHOOKS von Philipp Zürcher ist jetzt auf Bandcamp erhältlich. Schöne und wilde E-Gitarren-Musik mit Beiträgen von Gastmusikern Ronan Skillen (Südafrika) und Lucio Menegon (USA). Reinhören und Download HIER.

Brainhooks-Cover-2400

Cover Photo:
© The Trustees of the British Museum
Bronze-Haken/Sonde, aus Ägypten, späte Periode, nach 664 v. Chr.
Wurde wahrscheinlich dazu benutzt, das Gehirn eines Verstorbenen zu entfernen. Dies war der erste Arbeitsschritt der Mumifizierung. Das Hirn wurde mit dem Haken zerkleinert und  durch die Nase hinausgezogen. Die Stücke wurden danach weggeworfen, weil man das Gehirn als unbedeutendes Organ ansah, Das Herz hingegen wurde als Sitz der Intelligenz und der Gefühle betrachtet und im Körper belassen, sowie mit Amuletten geschützt…

PDF-Noten für Gitarren-Kompositionen von Philipp Zürcher

Ab sofort sind im Shop auf diesem Blog diverse Kompositionen von Philipp Zürcher als PDF-Download erhältlich. Stücke des Solo-Gitarren-Albums Sonne 4 (erhältlich als Audio-Download bei iTunes, Bandcamp und als CD im mem.li Webshop), sowie neuere Stücke für Solo-Gitarre. Wer zudem direkt in die Noten hinein hören will, lädt sich das Scorch Plugin herunter und schaut sich die Sache auf Score Exchange an.

Gerard

 

Philipp Zürcher: maqamat électriques

Die Musik-Plattform Bandcamp bietet gratis Streaming in ganz anständiger Qualität, sowie Downloads in sehr guter Qualität zu fairen Preisen. Nun sind jetzt dort drei E-Gitarren-Improvisationen von Philipp Zürcher erschienen: „maqamat électriques“.

Also ab zu Bandcamp! Reinhören, Musik-Downloads kaufen, Fan-Seite erstellen…

…übrigens kann man via Bandcamp auch Musik verschenken (send as gift)…

Quelle: maqamat électriques, by Philipp Zuercher

Maqam ist ursprünglich eine Improvisationstechnik in der Klassischen Arabischen Musik. Maqamat (Mehrzahl von Maqam) sind definiert durch ihre traditionellen Tonleitern und ihre melodische Entwicklung. Philipps „maqamat électriques“ sind Improvisationen, die auf modernen symmetrischen Tonleitern und additiven Rhythmen beruhen. Die Klänge der Elektrischen Gitarre verwandeln sich durch die Interaktion von Effektpedalen und Live Looping.